Bunte Pillen in der Philipshalle

Während am Dienstag in der Redaktion vor allem über das abendliche Genesis-Konzert in der LTU-Arena gesprochen wurde, ging ich in die Philipshalle. Dort war nämlich auch Konzert und das Publikum vor allem in schwarz gekleidet. Seltsam aber: Alles hätte ich erwartet, aber nicht, dass die „Fans“ bei „follow the cops back home“ wirklich zu Feuerzeug und Wunderkerze greifen würden. Das sind Placebo, meine Damen und Herren, aber vielleicht sind die Jungs dann doch schon auf dem Niveau von Robbie Williams und Coldplay angelangt.

Eine Antwort zu “Bunte Pillen in der Philipshalle”

  1. 160typo sagt:

    daft punk heute in der philipshalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.