So war Portugal (2)


Ja, die meisten Deutschen sagen „die Algarve“. Doch der Mann meines Herzens belehrte mich bereits am ersten Tag, dass es eigentlich „der Algarve“ heißen muss. Deshalb nicht wundern, wenn ich hier im folgenden den korrekten Artikel benutze, schließlich liest er ja mit. Was ich aber eigentlich sagen will: Es fällt bei der Weiterreise nicht leicht, einen Ort zu finden, der relativ nah am Meer liegt, dessen Strand allerdings nicht allzu überlaufen ist wie dieses Exemplar in Armação de Pêra.


Also weiter. Wenig später landen wir in einem weiteren dieser künstlich entstandenen Orten: Um die Kapelle Senhora da Rocha wurden Hotels, Villen und was man so zum Leben braucht, angesiedelt. Es gibt einen überlaufenen Strand (Praia Senhora da Rocha) und einen weniger genutzten (Praia Nova). Beide sind angeblich durch einen Tunnel verbunden. Dies ließ sich allerdings nicht nachweisen, das Wasser stand wohl zu hoch.


Wer dort absteigt, hat es nicht weit nach Silves. Denn dort gibt es eine Burg. Auf dem Gelände finden derzeit noch Ausgrabungen statt. Trotzdem ist es möglich, auf den Mauern herum zu laufen und so die wirklich schöne Aussicht zu genießen. (Naja, schöne Fotos kann man ja auch machen, gell?)


Und weil ich bereits im ersten Text geschrieben habe, was ich gerne gegessen habe: Die Entscheidung, am dritten Tag es noch einmal mit einer Seebrasse zu probieren, ist falsch. Der Fisch ist trocken, teilweise verbrannt, schlicht, ein Desaster. Gut, dass ich mich am folgenden Tag für das Thunfischsteak entschied. Es ist nicht göttlich, aber doch verdammt gut.


3 Antworten zu “So war Portugal (2)”

  1. eunice sagt:

    Das mit dem Artikel und der Gegend in Lusitanien die sich Algarve nennt stimmt so nicht so ganz: im Portugiesischen hat Algarve keinen Artikel, weil das Wort aus dem Arabischen kommt und bereits über einen Artikel verfügt, nämlich das Al. Tja so sind sie, die Lusitanier, sprachlich immer sehr genau….

  2. franziska sagt:

    Oh danke, das wusste ich nicht.

  3. mark793 sagt:

    Haben andere arabische Lehnwörter wie Algebra und Alkohol dann auch keine Artikel im Portugiesischen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.