Kurze Unterbrechung (2)

IMG_3631.jpg

Es tut mir leid, aber ich habe eine tolle Zeitung/Zeitschrift/Beilage aufgetan: den Bilker Boten. Der Bilker Bote bezeichnet sich selbst allerdings als Stadtteilmagazin, aber dafür muss ich den Nicht-Düsseldorfern natürlich noch kurz erklären, dass Bilk ein Stadtteil von Düsseldorf ist. Der Bilker Bote ist eine „Empfehlung für alle, die in Düsseldorf gezielt werben wollen“, heißt es im Blatt. Das bedeutet: Ich bin raus.

Bin ich aber doch nicht. Weil es nicht nur für Bilk ein solches Magazin gibt, sondern auch für andere Stadtteile dieser Stadt. Und die Macher (They also have a homepage!) haben anscheinend zuviel vom Alliterationszaubertrank gehabt. Oder wie erklärt ihr euch folgende Namen?

Düssel Depesche, Eller Echo, Flingern Aktuell (Ok, ok, ging wohl nicht immer), Gerresheimer Gazette, Kaiserswerther Kurier und, Achtung festhalten: Oberkasseler Observer!

5 Antworten zu “Kurze Unterbrechung (2)”

  1. Jean sagt:

    Hihi! Großartig! Und was gibt es für Wersten? Werstener Welt?

  2. Saro sagt:

    Der Oberkasseler Observer hat mir den Rest gegeben.

    Man könnte mal das ganze Alphabet durchgehen:

    A – Abendblatt
    B – Bote
    C – Courier (ja, ist gepfuscht)
    D – Depesche
    E – Echo
    F – Fahne (Flingern Fahne – Das Revolutionsblatt für den Düsseldorfer :))
    G – Gazette
    H – Herold
    I – Information
    J –
    K – Kreisblatt
    L – Landbote
    M – Meldungen
    N – Nachrichten
    O – Online (na ja …)
    P – Post
    Q –
    R – Rundschau
    S – Stimme
    T – Tagblatt
    U – Umschau
    V – Volkszeitung
    W – Welt
    X –
    Y –
    Z – Zeitung

    Bei J, Q, X und Y muss ich passen.

  3. Lu sagt:

    ich würde gern für mein stadtteil

    ‚friedrichstädter flugbote‘ anmelden.

  4. mark793 sagt:

    Die Lücke für den „Löricker Landboten“ und den „Heerdter Herold“ hat der Verlag wohl nicht gesehen. Soweit ich weiß wird da (wie in der angrenzenden Verbundgemeinde auch) der „Oberkasseler Observer“ verteilt. Angesicht dieses Titels bin ich auch abgebrochen, als ich den das erste Mal in der Hand hatte.

    @saro: Auf J wie Journal hätte man schon kommen können, und für Gazette hätte ich alternativ auch noch den Generalanzeiger (ach ja: Anzeiger unter A natürlich auch) im Angebot.

  5. Thomas sagt:

    @Saro:
    J – Journal
    Q – Qurier
    X – Xciter
    Y – Yellowpage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.