0118 (unsortiert)

Nienienie im Zug „Der weiße Neger Wumbaba“ hören. Also zumindest dann nicht, wenn man nicht wegen zu lautem Auflachen auffallen will. Danach dann noch den Bernd mit seinen Freunden und schon war ich in Freiburg angelangt.
*
Ich woanders (Gilt als Disclaimer, oder?): „Mein aufregendes Leben mit dem Zauberstab“

*
Den Besuch in Freiburg erst einmal dazu nutzen, die Fähigkeiten der Unterwäsche-Beraterinnen im Fachgeschäft zu testen. (Bestanden.)
*
Bewiesen: Der Rhein ist kurz vor Straßburg schmaler als in Düsseldorf. Und Frankreich sieht kurz nach der Grenze wirklich aus wie Dessau in den 80ern.
*
Kein „Let me kiss you“, trotzdem grandios. Und wie er dann kurz vor Schluss „Irish blood, english heart“ hinlegte. Und überhaupt.
*
Und nach der langen Fahrt auf der Autobahn wieder in der Stadt mit großer Ausgehcrowd. Burger King. Große Dichte an weißen Stiefeln. Schlimmes Geeier auf Pfennigabsätzen.
*
Und dann im Bett liegen mit schwarzen Notebooks auf den Beinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.