Wahl-Quatsch

Und immer wieder diese Roland-Koch-Texte, in denen unbedingt das Wort „brutalstmöglich“ vorkommen muss. Selbst in Stern-Leserbriefen. Und apropos Stern. Die haben an alle Spitzenkandidaten aus Hessen, Niedersachsen und Hamburg Fragen beantworten müssen. Herr Koch hat sich gleich mal bei sechs Fragen ganz enthalten, hat nichts geantwortet. Und das schöne: Diese Art von Fragebögen zeigt dann doch auch mal, welcher dieser Herren (und eine Dame) ein bisschen Humor haben. Wie gesagt ein bisschen. Denn: Lob erhält Mr. Naumann für seine Antwort auf die Frage „Ihre größte Heldentat“ (Tischtennis-Mannschaftsmeister von Köln, 1959). Dies macht er aber gleich für seine humorloses „Das bleibt privat“ auf die Frage nach seinem nachhaltigsten Laster wett. Sowieso. Ganz viel Fremdschämen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.