The Trouble with Steve Jobs

Super-Porträt über Steve Jobs, den so viele Apple-Jünger verehren. Und irgendwie beruhigt es, wenn man dann sowas liest:

„As soon as people heard I was writing a book on assholes, they would come up to me and start telling a Steve Jobs story,“ says Sutton. „The degree to which people in Silicon Valley are afraid of Jobs is unbelievable. He made people feel terrible; he made people cry.“

3 Antworten zu “The Trouble with Steve Jobs”

  1. Mario sagt:

    Ich fand diesen Artikel äußerst unanständig. Vor allem das Aufwärmen der Spekulationen über Jobs Gesundheitszustand hat mit seriösem Journalismus überhaupt nichts zu tun, sondern ist plumper, sensationsgeiler Klatsch.

  2. franziska sagt:

    Ich fand’s interessant, weil ich das gar nicht so richtig mitbekommen hatte.

  3. mouchi sagt:

    Ist das alles so interessant? Was kümmert mich der Gesundheitszustand von Jobs, naja, wenn ich Appleaktien hätte, dann vielleicht. Aber ansonsten? Der Hype um das eine oder andere System ist, gelinde gesagt doof. Im Ende trifft jeder die Entscheidung, was er möchte. Und den Sinn von Klatsch habe ich noch nie verstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.