Heute war ich Arschloch

Gestern abend war ich zum Essen aus. Und weil der Freund nicht in der Stadt war, habe ich beim Ajoli kräftig zugeschlagen. Auch wenn ich schon ein schlechtes Gewissen hatte. Wegen der Kollegen.

Heute morgen habe ich dann gleich mal alle vorgewarnt. Dooferweise hatte ich vergessen, dass ich ja später auch noch in die Konferenz musste. In der ich nicht als erstes auf meinen kulinarischen Ausflug von Vorabend hinweisen konnte.

Nach einer halben Stunde bat mir der Kollege neben mir Tictacs an. Ich hab sie abgelehnt.

3 Antworten zu “Heute war ich Arschloch”

  1. Flummi sagt:

    Das ist ganz einfach konsequent. Und dann auch gleichzeitig KEIN Schuldbekenntnis.

    Gut so. ;-)

  2. Sanddorn sagt:

    Wenn es rote waren, dann hatte er ja vielleicht nur Juno gesehen …

  3. Christoph sagt:

    Uuuuuhhh…
    Aber Respekt, in solchen Momenten bleibt nicht jeder standhaft ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.