Birmingham (3)

Wenn ich schon mal in England bin, komme ich natürlich nicht an einem Besuch bei „Gap“ vorbei. Ich lief durch die Gänge und belud mich mit jeder Menge Kleidungsstücke, um mir dann in der Umkleidekabine anhören zu müssen, dass nur sechs auf einmal erlaubt sind (War ja klar.) Nur soviel: Ich war erfolgreich. Schuhe kaufen geht allerdings nicht so gut.

**

Und dann war da noch der Besuch in einem Café: „Guardian“, „Independent“, „Sun“ und „Birmingham Post“ begleiteten mich.

**

„Birmingham Post“ ist ne Quatsch-Zeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.