DSDS bei Rock in Bilk

Beim diesjährigen „Rock in Bilk“ (Wie alles entstand, kann man der Webseite entnehmen.) tritt doch tatsächlich ein ehemaliger DSDS-Gewinner auf: Nein, nicht Alexander Klaws, sondern der Auftragsrocker Tobias Regner.

rockinbilk.jpg

Im nächsten Jahr dann mit dem nächsten abgehalfterten DSDS-Rocker: Thomas Godoj. Wetten?

26 Antworten zu “DSDS bei Rock in Bilk”

  1. fabian sagt:

    hoho, das muss man sich eigentlich mal anschauen. was für ein abstieg.

  2. Bianca sagt:

    Hallo,
    erstmal muss ich sagen das das kein Abstieg ist.
    Die Rockclassicallstars sind gut.
    Da darf net jeder mitmachen.
    Und Tobias ist kein abgehalfterter Rocker.
    Davon könnt ihr euch auf seiner Webseite überzeugen.
    Lieben Gruß
    Bianca

  3. robZ sagt:

    Den Humor, muss ich den verstehen?
    Weil du in keinster Weise witzig bist.
    Wie wärs wenn die Autorin dieses Bullshits sich auf die Bühne stellt und Fabian gleich mit, dann haben die Fans wenigstens die Chance ihr vergammeltes Obst loszuwerden.
    Also: BESSER MACHEN!!! ;)

  4. Geli sagt:

    Mein Beileid der Verfasserin für Ihren Geisteszustand! Kann sie ja vielleicht nichts dafür. Das hoffe ich für Sie, denn ansonsten ist es einfach nur eine absolute Unverschämtheit, sowas von sich zu geben!
    Tobias Regner absolviert ständig umjubelte Auftritte, sowohl alleine als auch mit seiner Band „regner“, und wenn diese Franziska keine Ahnung hat oder zu dumm ist zum Rercherchieren, dann soll sie ihre unqualifizierte Meinung für sich behalten! Es muss kein Abstieg sein, wenn man grad mal (noch) keine CD auf dem Markt hat, die kommt Ende 2008 raus! Wie oben Bianca erwähnt hat, alles auf der Homepage zu lesen, auch auf der myspace-Seite regnermusik.
    Schaut Euch lieber mal alle selber an, was Tobias bringt und wie er rockt und bildet Euch dann eine eigene Meinung!
    Auch Thomas Godoj muss man erstmal die Chance geben sich zu beweisen und dann kann man meckern, wenn man denkt, dass es Grund dazu gibt (und wenn man sich informiert hat und nicht völlig ahnungslos ist wie diese unsägliche Franziska)!

  5. Liberty sagt:

    Also ich denke, daß es eine Ehre ist für einen jungen Künstler, wie Tobias Regner, mit solch erfahrenen Musikern auf der Bühne stehen zu dürfen. Scheinbar halten ihn diese Leute für gut genug, denn sonst würden sie ihn wohl nicht dazu einladen.

    Aber diese oberflächlichen Meinungen über Castingstars sind ja mehr als bekannt und es erschüttert mich jedesmal wieder, wenn Leute sich ein Urteil erlauben obwohl sie gar nicht wissen, wovon sie sprechen.

  6. Selly sagt:

    Mit leicht amüsierem Grinzen musste ich den besonders dämlichen Bericht von dieser Franziska lesen. Anschienend hat diese nette Dame von tuten und blasen keine ahnug und sollte lieber noch ein bischen die Bildzeitung lesen gehen, als so ein schammas über Tobias Regner zu schreiben.

  7. Elke sagt:

    also, da fasst man sich doch leicht irritiert ans hirn….. liebe franziska, sie wollen eine journalistin sein? so einen kommentar abzulassen ohne vorher zu recherchieren?? noch nicht einmal den nachnamen von tobias können sie richtig schreiben? ein armutszeugnis!

    hätte es einmal ein „DSDS für journalisten“ gegeben und sie hätten sich beworben: sie hätten gleich beim casting „dreimal nein“ zu hören bekommen!

    also, ich für mein teil hatte die gelegenheit, tobias regner öfter live zu erleben – auch in letzter zeit! und er ist absolut genial auf der bühne! hier mal der link zu seiner my-space-seite:

    http://www.myspace.com/regnermusik

    da sollten sie sich, liebe franziska, mal ein wenig informieren darüber, was herr regner in letzter zeit macht!

    und sich über einen DSDS-gewinner thomas godoj negativ zu äußern, ihm so gar keine chance zu geben, sich zu beweisen, das trifft so richtig das deutsche pressegehabe: castingstars = negativ. ich finde das dermaßen traurig!

    warum soll man wirklich gute sänger nur auf der straße entdecken können? armes deutschland……

    besonders liebe grüße! (vorsicht, ironie!!!)

    elke

  8. […] Herrlich, oder? Mehr von Elke, Geli, Selly und Bianca gibt’s bei “dieser Franziska“. […]

  9. Anja sagt:

    Zunächst einmal sollten Sie wenigstens den Namen „Regner“ richtig schreiben. Das gehört sicherlich zur Grundausbildung eines jeden Journalisten. :)

    Tobias Regner ist keineswegs ein abgehalfterter Rocker. Hätten Sie sich einmal die Mühe gemacht und richtig recherchiert, hätten sie festgestellt, dass er nach wie vor seine Brötchen mit der Musik verdient und gerade an einem neuen Album arbeitet.

    Ein paar Hörproben gibt es übrigens hier:

    http://www.myspace.com/regnermusik

    Er ist ein genialer Livemusiker. Ich hatte das Glück, mich mehrfach davon überzeugen zu können. Nein, ich bin mit meinem 42 Jahren kein durchgeknallter Teenie, sondern eine berufstätige Ehefrau und Mutter, die mit beiden Beinen fest im Leben steht und gute Musik liebt. Muss ein Mensch ständig in Charts, Fernsehen oder Boulevard Presse präsent sein, um als „erfolgreich“ zu gelten? Oder sollte er vielleicht seine Fans lieber als „Drecksäcke“ bezeichnen? Es gibt zahlreiche Beispiele von guten Künstlern, die weniger in den Charts aber auf vielen Bühnen des Landes sehr erfolgreich präsent sind.

    Vielleicht wird im nächsten Jahr Thomas Godoj auch auf dieser Bühne bei diesem Festival stehen. Aber auch er wird nicht abgehalftert sein. Wer ihn am vergangenen Wochenende bei „Rock the Race“ und während seiner Zeit bei DSDS erlebt hat, wird mir Recht geben.

    Gäbe es ein „Deutschland sucht den Superjournalisten“ wären Sie, liebe Franziska wohl über das Casting nicht hinaus gekommen. Wer so schlecht recherchiert und voller Vorurteile ist, der sollte lieber die Füße still halten.

    Was haben eigentlich die Leute dagegen, wenn ein junger Mensch, seine Chance nutzt, sich einem breiteren Publikum bekannt zu machen und sich bei einer Castingshow bewirbt?

  10. Maddie sagt:

    Ach, ist es mal wieder soweit? Wird hier Toleranz von fanatischen, meist der (alten oder neuen) Rechtschreibung nicht mächtigen Menschen mal wieder eher klein geschrieben und doch von der anderen Seite erwartet? Warum passiert so etwas eigentlich immer nur bei eher kurzlebigen „Stars“ wie gewisse Jugendbands, die ich jetzt lieber nicht nennen möchte, oder eben Casting-Gewinner und -Verlierer? Weshalb regt sich der durchschnittliche Bob-Dylan-Fan (nur als Beispiel) nicht so auf, wenn er wegen seines „Idols“ Kritik einstecken muß? Es wird mir wohl ein Rätsel bleiben – ebenso wie die Tatsache, daß hier wahrscheinlich niemand Musikexperte ist und daß immer direkt hart ausgeteilt werden muß.
    Vielleicht würde ich es verstehen, wenn mein Geisteszustand nicht so tadellos in Ordnung wäre.

    Mit den allerherzlichsten Grüßen – auch an Franziska, deren Arbeit ich respektiere.

  11. Frederik sagt:

    Die Kommentare sind verdächtig gleichklingend. Komme die zufällig von der gleichen IP?

  12. Alexander sagt:

    :-D Herrlich! Das erinnert mich an die Tokio Hotel Front, die vor ein oder zwei Jahren mobil machte und mit Massen von Spamkommentaren jeden Blog flutete, der sich auch nur im Ansatz kritisch äußerte. Bitte mehr davon! Ich finde das sehr unterhaltsam! :-)

  13. frank sagt:

    die kommentare sind wirklich mein spass des tages heute, wirklich wunderbar.
    bloß was gibts beim regener zu recherchieren?
    der auftritt da steh nich mal auf seiner myspace-site, ihr armen tobifans seit einem fake-post aufgesessen und habt umsonst gegen den qualitätsjournalismus gehetzt!

  14. haha, wie geil!
    erinnert irgendwie [nein, nicht an die tokio hotel front] an heise-bashing…
    nur mit dem unterschied, dass die schüler im heise-forum schneller [also aktueller] sind, meistens freitags!
    dein beitrag vom 31. mai, wenn jemand vom regner support forum das gelesen hat, dann hat es aber gedauert. besten dank für all die kommentare vom 10. juni, mein popcorn ist mittlerweile alle!

  15. spezi sagt:

    ich habe mir mal das grottenschlechte supportforum und die mysspaceseite angetan (die sind so aktuell, daß man noch den kalender vom letzten jahr braucht) aber davon wurde die musik auch nicht besser.

  16. spezi sagt:

    sorry muß noch was los werden. schaut euch doch mal das regelwerk an im regner support.
    das erklärt einiges mmmpppfffff

  17. Ben sagt:

    @ Spezi

    Wobei…

    „Freundlichkeit, Toleranz, Respekt und Objektivität sowie Kompromissbereitschaft und Kritikfähigkeit sind unumgänglich und selbstverständlich. Hier wird niemand beleidigt – auch oder vor allem wenn man unterschiedlicher Meinung ist.“

    ;)

  18. spezi sagt:

    das war nur eine feststellung und keine beleidigung :-)

    es grenzt eher an beleidigung einem user (fan) eines „offiziellen“ ! forums einen solchen schmarrn lesen und bestätigen zu lassen.

    aber zum thema LoL

    @ FRANK
    bloß was gibts beim regener zu recherchieren?

    in diesem ding nur rechtliches :-))

  19. Alexa sagt:

    Ich hab mir die Supportseite und die Myspaceseite auch mal angeschaut. Wieso braucht man da einen Kalender vom vergangen Jahr? Also die Termine die da stehen sind aktuell und die Seite im Space ist erst vom 29.05.08. Also auch aktuell.

    Ãœber ein Regelwerk in verschiedenen Foren muss man wohl nicht diskutieren. Wer es akzeptieren möchte soll es tun und wer nicht, muss sich ja in keinem Forum anmelden.

    Die Songs hab ich mir auch angehört. Ich find sie gut. Sind halt anders als damals I still burn. Zum Glück ist Musik ja Geschmacksache :)

    Ich sag nur: Leben und leben lassen

  20. fred sagt:

    also mal ganz ehrlich… ich denke nicht, dass das unbedingt ein abstieg ist. immerhin muss sich regner jetzt nicht mehr in irgendwelchen tv-shows präsentieren lassen, sondern kann mit gestandenen rock-größen zeigen, was er wirklich kann.
    wann bekommt man denn schonmal die gelegenheit, mit gitarristen von WARLOCK, sängern von SWEET,URIAH HEEP und der GLITTERBAND zusammen zu spielen! ich denke er wird da seinen spaß haben und es wird (genau wie letztes jahr mit martin kesici) richtig gut abgehen!

    lasst den einfach mal machen!

  21. 160typo sagt:

    das wird ja immer geiler, zur glitterband wollte ich auch schon mal!
    mambo kurt macht leider keine hochzeiten ….. und toni maroni ist durch das fernsehen total verdorben.
    aber unter uns, bei halber liter im schlösserzelt ist die stimmung auch famous…. und die musike auch super am rocken.

    cheers!

  22. Thomas sagt:

    Hey,
    wo bin ich denn hier reingeraten? Wollte bei google nur ein paar Infos einholen über Rock in Bilk und da steht ihr auf der ersten Seite.
    Und nun kam ich nicht umhin, mir mal das alles hier reinzuziehen, man gönnt sich ja sonst nix…..
    Mädels, seid doch froh, dass euer Tobi bei DSDS abgehalftert hat, dann kann er doch jetzt auferstehen, wie Phönix aus der Asche.
    Bin ja mal gespannt, wie er sich am Freitag präsentiert. Wenn er mit den Rock Classic Allstars auftritt, dann muß er schon was können, denn das sind alles top Leute. Bin fast jedes Jahr auf einem gig von denen und es war immer total geil. Kann ich jedem nur empfehlen.
    Und laut einigen Kumpels, die in Weiden auf einem gig von eurem Tobi waren mit seiner Metallica-Tribute-Band (Name ist mir entfallen, sein Bruder ist wohl auch der Drummer) soll das ein geiler Auftritt gewesen sein. Also ruhig Blut, Mädels, alles im grünen Bereich.
    Wenn euer Tobi sich wieder mit eigenen Sachen hocharbeitet, dann verdient das doch Respekt. Die drei Songs bei myspace finde ich echt gut, besonders die Texte. Die sind ziemlich authentisch. Na ja, bis Freitag, vielleicht treffe ich ja dann die eine oder andere von euch dort…..???? Bin auch so ein großer Blonder mit Bart, so wie euer Tobi……

  23. spezi sagt:

    @FRED

    Ja eMKay ist auch da aufgetreten, nur hat er im Vergleich zu Herrn Regner musikalisch auch was drauf.

    Rock Classic Allstars habe ich oft gesehen. Die sind echt geil. Nur würde ich mir da auch keinen Michael Wurst antuen. Der ist genau wie Regner zu weichgespült. Der hat einfach nichts drauf.

  24. Steffi sagt:

    vielleicht hört ihr euch Tobi erstmal an, bevor Ihr urteilt!
    Wie ich gehört habe, soll es gestern massig Zugaberufe gegeben haben. Also scheint er ja wohl was drauf zu haben. Denn dort waren bestimmt mehr Skeptiker als Tobifans…

  25. Sebastian sagt:

    Also mir gefällt Rock in Bilk jedes Jahr aufs neue.
    Ich muss sagen, das man da wirklich was für sein Geld geboten bekommt. Wo kriegt man denn heutzutage noch für 8€ knappe 3 Stunden LIVE Musik?!?!?!?
    Und das Regner und Co singen können, haben sie mehr als einmal bewiesen.
    Echt großartig, was die Bilker Jungschützen dort Jahr für Jahr auf die Beine stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.