Endlich wieder Internet

Drei Tage ohne richtiges Internet sind seltsam. Besonders danach. Weil 281 Mails im Spamordner auf Löschung warten. Weil man auf dem Handy bestimmte Blogs nicht liest (oder nur überfliegt und dann doofe Passagen übersieht). Weil man sich wundert, warum plötzlich alle nicht mehr hiernach, sondern nach „Evil“ (um 0.15 Uhr lief die Free-TV-Premiere). Weil tolle Blogs schließen und neue entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.