(10)

Cambridge: Harvard und das MIT angeguckt. Ein bisschen auf dem Gelände rumgelaufen, entdeckt, dass es an dem MIT sogar jeden Tag eine Zeitung gibt. In der heutigen Ausgabe wird die Russland-Georgien-Krise und Madame Palin kommentiert und gleichzeitig auf neue Erkenntnisse in der Krebsforschung hingewiesen. Spannend. Muss ich später nochmal richtig lesen.



Interstate 90
: Laaaangweilig. Die Geschwindigkeit regelt der Tempomat, das Lenkrad muss auch nicht groß bewegt werden, muss man also nur noch wach bleiben. Ja, schöne Landschaft und so, aber ansonsten ganz schön anstrengend, nicht einzuschlafen. Zwischendrin einige Toll-Station-Experiences. Weiß eigentlich jemand, ob mir die Ausreise verweigert wird, weil ich vergessen habe, die Toll-Karte in Massachusetts zu bezahlen? Hab das System leider erst in New York State verstanden.

Leider an allen „Service Areas“ in Massachusetts vorbeigefahren und das erste in New York genommen. Großer Fehler. Gab nämlich nur Trash-Services. Eher mittlere Experience mit einem Hot Dog gemacht. Ging aber nicht anders, weil hungrig.

Exit 39, Motel6: Muss mir auch nochmal jemand erklären, warum an einer Ausfahrt gleich jede nur mögliche Hotelkette eine Filiale aufmacht. Das Zimmer war leider vorher ein Raucherzimmer, was man riecht. Nach einem ordentlichen Dinner (Thunfisch in einer Sesamkruste), den Staffelstart von „House“ geschaut. Bisschen doof, weil man erstmal gar nicht so richtig versteht, warum die gesamte alte Crew dann doch wieder im Krankenhaus arbeiten, Madame erblondet ist und Wilson kündigen will.

Und dann die zweite Folge von „Fringe“, dieser neuen Knaller-Serie von J. J. Abrams, mit Joshua Jackson und viel Übersinnlichem. Befürchte, dass die Serie nicht so ganz mein Fall ist, weil zu spannend. Werde natürlich nächste Woche trotzdem versuchen, wieder hinzugucken. Und die Chance, dass das klappt, wird hoch sein, schließlich wird hinter mir ein langer Tag im Auto liegen.

2 Antworten zu “(10)”

  1. Katja sagt:

    So. jetzt klugscheißen:

    – Nicht Interroute, sondern Interstate 90.

    – Motels haben eigentlich immer auch Nicht-Raucher-Zimmer.

  2. franziska sagt:

    @Katja: Danke für den Hinweis bei der Interstate. Und das Zimmer im Motel war ein Nicht-Raucher-Zimmer. Leider aber vorher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.