Gossip Girl – und weiter?

Es ist schon ein komisches Gefühl, nach Jahren der Soap-Abstinenz wieder bei einer Serie mit zu fiebern. Was bedeutet, alle Folgen, die es je gab, geschaut zu haben (Durchaus auch mal in Nacht-und-Nebel-Aktionen). Und im Internet auf Informationen zu stoßen (Natürlich rein zufällig!), die verraten, wie es wohl weiter geht. Die Freude, darüber, dass Aaron wohl doch nicht mit Serena zusammenbleibt. Die Neugier, was wohl der neue CW-Trailer verrät.

Und während ich zu Beginn diese Figur Chuck Bass gehasst habe, wurde er mir nun – eigentlich seitdem es da was gibt, zwischen ihm und Blair – immer interessanter. Ja, ich wage mich gar nicht, es niederzuschreiben: sympathischer.

Na, zum Glück geht es am 5. Januar endlich weiter.

Eine Antwort zu “Gossip Girl – und weiter?”

  1. Eva sagt:

    Siehst du, Chuck wächst einem wirklich ans Herz! Ich habe ihn inzwischen sogar noch lieber als Wankelmut-Nate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.