Life is complicated #2

Man stumpft ja ein bisschen ab, besonders im Wochenenddienst. Opel-Krise, Banken-Krise, Steinbach-Diskussion, Beinahe-Flugzeug-Absturz mit erfreulichem Ausgang, Vorabmeldungen aus ganz Deutschland, weil jeder eine wichtige Stimme zu den oben genannten Themen eingefangen hat. Zusammenschreiben, ordnen, checken. Man liest die Agenturen auf der Suche nach einer Besonderheit, nach etwas Überraschendem. Ein Schwimmen auf dem Nachrichtenfluss, zäh ist er. Was macht man auf, was nicht, was kann man mittlerweile nicht mehr sehen.

Beim Gucken der letzten Folge „Privileged“ gar nicht bemerkt, dass ich gerade das Staffelende sehe. Trotz Hochzeit zu wenig pompös und trotz diverser Trennungen und Aufbrüche zu unspektakulär.

Kann Salma Hayek bittebitte noch in ganz vielen 30-Rock-Folgen mitspielen? Das wäre nett.

Ich finde dieses neue Layout von Qype ja noch sehr gewöhnungsbedürftig. Habe auf bestimmten Seiten echte Schwierigkeiten, meine Profilseite zu finden. Wo bleibt da die intuitive Nutzerführung? Nicht gut. Trotzdem meinen Besuch im „Bug“ aus der vergangenen Woche dort verewigt. Noch 698 Punkte bis zum Experten.

Grande Chai Tea Latte low fat.

Eine Antwort zu “Life is complicated #2”

  1. Eva sagt:

    zu #2: Das ist schrecklich, eine letzte Folge unbewusst zu sehen! Normalerweise muss man sich auf den rapiden Bruch einer „Sucht“ schließlich mental vorbereiten! Habe das auch schon erlebt.. Und, äh, warum kommentiere ich bei dir eigentlich immer nur, wenns um Serien geht?! Viele Grüße! (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.