Tarantinos Lieblingsfilme

Seit gestern bewundere ich Quentin Tarantino wieder mal nur noch mehr: Ich habe „Inglorious Basterds“ geschaut und bin immer noch ganz fasziniert, wie es ihm gelungen ist. Und wie sehr man auch diesem Film wieder anmerkt, wie sehr Tarantino Filme liebt. So liebevoll sind die Figuren gezeichnet, so gewitzt, so herrlich. Spannend deshalb zu wissen, welche Filme Tarantinos Top 20 der letzten 17 Jahre ist:

(via)

3 Antworten zu “Tarantinos Lieblingsfilme”

  1. Usul sagt:

    Besonders witzig fand ich ja, das Matrix eigentlich seine klare Nr.2 war, aber das durch das Erscheinen von Matrix 2 und 3 kaputtgemacht wurde :D Das trifft es wirklich.

  2. Natalie sagt:

    Hast du von „inglorious bastards“ den Orginalfilm auch gesehen? ;)
    Ich frage, weil mir persönlich zu viel geschwafelt wurde – ohne auf den Punkt zu kommen. Teilweise fand ich den Film auch recht langatmig, deswegen würde mich interessieren, ob das im Orginal auch der Fall ist.

    LG Natalie

  3. StitchJones sagt:

    @Natalie: Tarantinos Film hat mit dem „Original“ abgesehen von dem Titel und ein paar wenigen Einzelheiten nichts gemein. Das ist in keinster Weise ein Remake oder eine Modernisierung, sondern ein vollkommen eigenständiger Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.