Leere Fußballstadien

Ich weiß, eigentlich ist es ja viel toller in einem vollen Fußballstadion. Dieses aufgeregte Gewusel vor dem Spiel, diese Eigendynamik je nach Spielverlauf, diese (meist) völlige Hingabe zu dem eigenen Verein. Das ist schon alles ganz schön toll. Doch ebenso toll finde ich leere Fußballstadien. Dieser Blick in die leeren Ränge. Auf den grünen Rasen. Nur vereinzelt ein paar Männer, die die Löcher im Rasen ausbessern, oder über ihn mit ihren Rasenmäher fahren. Oder andere, die die letzten Reste des Abfalls von den Rängen einsammeln. Das ist toll.

(Und wenn man dann ganz kurz noch daran denkt, dass da am nächsten Wochenende das große Derby stattfindet, dann bekommt man doch auch Lust, ins Stadion zu gehen. Obwohl ich doch mit Gladbach und Köln eigentlich gar nichts anfangen kann. Also privat, und so.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.