Über Ina Müller

Eigentlich war ich ja auf der Suche nach Informationen, was Lukas Hilbert eigentlich jetzt so macht. Gelandet bin ich bei Youtube und Ina Müller. Nicht, weil Lukas Hilbert da auch mal war (Hab ich zumindest nicht gefunden), sondern wegen Frau Catterfeld (Den Text zu „Für dich“ hat ja der Lukas gesungen). Die hat nämlich auch schon mal mit Ina Müller da gesungen und mich hat der Blick ihres Freundes im Hintergrund so gerührt:

Aber Ina Müller schafft es eben doch ständig, mich mit ihren Duetten in „Inas Nacht“ zu verzaubern. Meine Lieblingssongs:

Jochen Distelmeyer

Nils Frevert

Selig

Hugo-Egon Balder

Mia

Ron Diva

Hach, wie schön.

2 Antworten zu “Über Ina Müller”

  1. Christian sagt:

    Wirklich sehr süß, der „Ulf“. Und Inas Duette sind wirklich meist großartig – merci für die Sammlung, ich kannte noch nicht alle, hab ich gemerkt. (Selig. Hach.)

    Kennst Du Tina Dico? Die war auch mal da. Da hat Ina sich zwar vorher ziemlich zum Affen gemacht, aber who cares? http://www.youtube.com/watch?v=2dhiiH8yC0I
    Und Tina Dico lohnt sich eh sehr …

  2. wencke sagt:

    … ina ist die besteste! … und tina dico habe ich auch erst durch ina kennen und lieben gelernt! … werde sogar zum tina dico – konzert gehen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.