Mein April #22

Ich könnte mir vorstellen, dass im Ranking der vergessenen, aber wiederentdeckten Sprüche dieser Woche folgender der meistgenutzte ist: „Einen Tod müssen wir sterben“. Habe mich Anfang der Woche dabei erwischt, diesen Quatsch zu sagen, heute morgen dann in der Konferenz baute eine Kollegin ihn sehr geschickt in ihre Replik auf einen Arbeitsauftrag ein und dann in der Zeitungskonferenz wurde so ein Thema für die Zeitung von einer größeren Geschichte zu einer Meldung. Über sachdienliche Hinweise auf die Herkunft dieses Spruchs freue ich mich sehr.

Pommes- und Schnitzel-Tag in der Kantine. Zur Beruhigung Salat gegessen. Doch warum können die Köche in der Kantine nicht auf ein Schild schreiben, dass das, was sie als Joghurt-Dressing bezeichnen, auch noch knoblauchverseucht ist?

Nach der Arbeit eine Runde um den Block gedreht. Kurz vorm Curry’s. Er so: „Hast du noch Hunger?“ – Sie so: „Nur auf was Kleines.“ – Er so: „Currywurst?“ – Sie so: „Nö, heute Schnitzel und Pommes gegessen. Ich will nur Salat heute.“ – Er so: „Krautsalat?“

Viel über Facebook nachgedacht. Und bemerkt, dass in mir doch noch ein klitzekleines Herz für Print schlägt. Wir planen da gerade was und ich mache mir in den vergangenen Tagen extrem viele Gedanken über Layouts und Elemente auf den Seiten. Das macht Spaß und erinnert mich ein bisschen an die Zeit, als ich noch bei einem Wirtschaftsmagazin arbeitete. Da musste man sich auch als erstes Gedanken über das Layout machen, bevor man so richtig ins Schreiben eingestiegen ist. Über Optiken nachdenken, Elemente, auf denen der Leser wandern kann und das geschickt mit Texten verbinden – gar nicht mal so übel. Zumindest als Abwechslung.

Fünf Minuten sind um.

Eine Antwort zu “Mein April #22”

  1. Peter Taubald sagt:

    „So schnell stirbt es sich nicht“ finde ich besser als „Einen Tod müssen wir sterben“. Und mein Print-Herz schlägt noch ganz munter. Neben der Zeitung machen wir bei den Madsack Heimatzeitungen auch neue Printprodukte, zum Beispiel den Deister-Spaß, siehe http://www.deister-spass.de Print und Online ergänzen sich super :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.