Ein Buch von deinem Lieblingsautor

Ich habe eigentlich keinen richtigen Lieblingsautoren. Ich mag ein paar Autoren sehr gerne, was man meinem Bücherregal auch ansieht. Da stehen zum Beispiel sehr viele Bücher von Haruki Murakami, Philip Roth,, ja auch von John Irving, obwohl ich gerade von letzterem ruhig noch ein bisschen mehr lesen könnte. Ich liebte bisher alle Bücher, die ich von Siri Hustvedt oder Milan Kundera gelesen habe. Ich bin ein Fan von Jonathan Franzen, warte sehnsüchtig, dass Jeffrey Eugenides endlich ein neues Werk an den Start bringt. Aber Lieblingsautor? Es ist schon auch so, dass ich aufhorche, wenn von einem der eben genannten Autoren was Neues erscheinen soll. Dass ich spätestens bei der Taschenbuchausgabe zuschlage – aus Neugier, ob der Vorgänger nur in meine allgemeine Stimmung passte oder ob es mehr war.

Genug gelabert, ihr wollt vermutlich, dass ich mich entscheide und euch ein Buch präsentiere. Ich habe mich für das entschieden, das ich ausnahmsweise sogar zweimal gelesen habe. Ausnahmsweise. Weil es so kam. Leider besitze ich es nicht mehr, weil ich es mal im Zug liegen gelassen habe.

(Alle Fragen)

Eine Antwort zu “Ein Buch von deinem Lieblingsautor”

  1. Maria sagt:

    Milan Kundera ist ehrlich gesagt der einzige, den ich schon gelesen habe! Danke für den Buchtipp, greife das auf. PS: nicht böse sein, dass ich dir nicht mehr folge*schleim*, aber ich konnte mit den meisten deiner Tweets nix anfangen;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.