25_2011

Samstagsbeschäftigung

Diese unerwarteten Feiertage.

*

Endlich angefangen, das Kinderzimmer weiter leer zu räumen. Die verregneten Tage genutzt, das Regal für den Umzug ins Wohnzimmer vorzubereiten. Beizen (siehe Foto), lange nicht gemacht. Und so Bastelkram hat ja eine unheimlich ausgleichende Wirkung. Am Abend Wolle bestellt, um mich an ein neues Strickprojekt zu wagen. Weil sie so schön aussieht.

*

Fan von Sparbaby.de geworden.

*

Das erste Mal: Impfung mit Spritze. Und U4. Ich könnte mich jetzt über unseren Kinderarzt auslassen, aber ich lass das mal lieber. Ein ungutes Gefühl bleibt ein ungutes Gefühl und es wurde bei den letzten Malen nicht besser, sondern schlechter. Entschieden, dass wir da jetzt noch die ersten Impfungen fertig machen und dann jemanden anderes suchen.

*

Das erste Mal: Das Früchtchen dreht sich auf die linke Seite. Die Fähigkeit kam über Nacht und ich bemerkte sie, als ich das Früchtchen zum Stillen zu mir ins Bett holte und es sich gleich auf die Seite drehte und mich mit großen erwartungsvollen Augen anguckte. Begeistert von den eigenen Fähigkeiten drehte es sich daraufhin den ganzen Tag immer wieder auf die Seite. Und einen Tag später klappte auch die rechte Seite.

*

Das dritte Mal beim Pekip. Mittlerweile singen wir alle. Und nach diesem Mal ahne ich bereits, wie viel Spaß das Früchtchen schon bald haben wird in Gesellschaft von anderen Babys. So interessiert, wie es die anderen Kinder in der Bauchlage betrachtet hat. Hach.

*

Die Sehnsucht einer Unnahbaren.

*

STUCK from Joe Ayala on Vimeo.

2 Antworten zu “25_2011”

  1. SvenR sagt:

    Ah, jetzt, ja. Ich hatte das Bild ohne den Artikel nicht verstanden.

  2. Chris sagt:

    Oh, danke für das Fan werden! LG Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.