43_2011

Herbst

Die letzten Wochen zuhause sind angebrochen. So langsam wird es also wieder ernst mit dem Test, wie altes und neues Leben wohl zusammenpassen bzw. welche Kompromisse nun auf uns zukommen. Der Plan, wie das alles gehen wird, ist gemacht, bald kommt der Praxistest.

*

Die erste Familienerkältung.

*

So eine Tischdecke ist sehr faszinierend

Das Früchtchen verbringt die Tage meist kreiselnd und rollend auf dem Wohnzimmer. Das Bücherregal ist mittlerweile spannend, ebenso die Tischdecke, am liebsten spielt es aber mit Bällen oder Kugeln, weil die ständig in Bewegung sind.

*

Hilfe! Ein Händi!

Am Wochenende: Schwiegerelternbesuch. Viel gegessen und gekocht, gebacken und geputzt, und leider wenig Schlaf.

*

Wer auch immer die Zeitumstellung erfunden hat, er hatte keine Kinder. Natürlich ist es einem sieben Monate altem Kind nicht zu erklären, dass es jetzt bitteschön eine Stunde später aufstehen bzw. ins Bett gehen soll. Und offenbar führt dieses Umgewöhnen zu einem völligen Chaos in der inneren Uhr. Wie groß das Chaos ist, kann man an meinen Augenringen ablesen. Und an denen des Mannes, natürlich.

*

Die letzten zwei Wochen vor der Eingewöhnung haben begonnen. Seltsames Gefühl. Muss jetzt wohl doch mal die Liste hervorkramen, um so langsam die Ausstattung zu besorgen bzw. bereitzulegen.

*

Endlich mal wieder Spaß mit der FAS gehabt. Wurde auch mal wieder Zeit.

*

Nummer vier.

Nummer vier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.