7_2013

Rückwärts nimmer.

Was für eine Woche. Details wie immer in der angeschlossenen Fachpresse.

Das Fernsehen war da. Erst beim Digitalen Quartett und danach auch noch bei uns in der Wohnung. Leider hatte das Fernsehen ein paar Probleme mit dem Internetanschluss, so dass wir einfach alleine weiter gesprochen haben und uns selbst überlegt haben, was das Fernsehen wohl wissen will. Und jetzt bin ich gespannt, was daraus wird.

In der eigentlichen Sendung ging es um das Meilensammeln und Lobbyplag, diese sehr erwähnenswerte Plattform, auf der Lobby- und Gesetzestexte offengelegt werden, um mögliche Einflüsse transparent zu machen. Ordentliche Sendung gewesen.

Möglicherweise ist Vine doch nur wieder ein kleiner Hype. Ich komme nie dazu, ein Video zu machen. Weil ich es vergesse.

So langsam kann man mit dem Sohn Gespräche führen. Highlight der Woche: Ich bekomme eine Duplo-Blume geschenkt. Und will natürlich mehr: „Bekomme ich noch eine?“ – „Nein reicht, Mama.“

Auf dem Karnevalszug gewesen, ich muss sagen: zum ersten Mal. Fazit: Mach ich wieder. Nicht nur wegen des Sohnes.

#609060

Zu empfehlen:

Sascha Lobo mit dem Vertrau-o-meter als schicke Infografik

Richard Gutjahr startet Lobbyplag

Netzwertig: Was Verlage von der Spieleindustrie lernen können

FR Online: Wir sollten uns viel öfter selbst Fragen stellen

(Anfang der Woche ordentlich gesammelt und dann ab Mittwoch wieder vergessen. Wie macht ihr Linksammler das bloß immer? Disziplin? Irgendwelche hilfreichen Onlinetools?)

Ich woanders:

WiWo Online: Was Tschisi mit Lobbyplag zu tun hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.