16_2013

Update aus meinem Jawbone-Leben: Ich schlafe immer noch zu wenig, aber mittlerweile erholsamer. Liegt daran, dass mir das Band gesagt hat, dass ich besser schlafe, wenn ich vorher durch Sport geschwitzt habe. Ist jetzt keine wahnsinnig neue Erkenntnis, aber hilft, wenn man daran erinnert wird. Und ich gehe gerne mal abends noch zu Fuß, wenn ich mich während des Tages zu wenig bewegt habe. Und erschreckende Erkenntnis: Bei einem Tag im Zoo läuft man weniger als wenn ich eine Runde durch meinen Kiez drehe.

Das Digitale Quartett woanders: „TV Spielfilm“ empfiehlt!

Ich woanders:

WiWo.de: Warum wir Joyn, EPost und DE-Mail nicht brauchen

Die Lunchtalks der vergangenen Woche:

Montag mit Strafanwalt und Piratenpartei-Mitglied Udo Vetter

Dienstag mit WiWo-Redakteur Thomas Kuhn

Mittwoch mit WiWo-Korrespondentin Angela Hennersdorf

Donnerstag mit Finanzplaner Christoph Leichtweiß

Freitag mit Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.