19.11.2013

Der Grund, warum das mit dem täglichen Bloggen nicht funktioniert, ist, dass es verdammt mühsam ist, auf dem Telefon zu schreiben. Ich bin dazu übergegangen, am Abend nur noch vom Handy aus Mails abzuarbeiten, Dinge zu lesen, weil Rechner hochfahren, muss nicht. Und vieles geht dann eben doch auf diesem kleinen Gerät. Außer man will längliche Texte schreiben, sprich: bloggen.

Heute allerdings muss das sein, auch auf dem Telefon, denn ich war nach Monaten der Abstinenz mal wieder im Kino. Die Eltern unter meinen letzten verbliebenen Lesern werden sich nicht wundern. Wann geht man schon mal ins Kino? Also gemeinsam?

Eigentlich hatten wir letzte Woche vor, ins Kino zu gehen. Wochen vorher studierte jeder für sich das Kinoprogramm, achtete ausnahmsweise auf die Filmempfehlungen in Kultursendungen. Wir hatten jeder einen Plan, von dem der andere nur noch überzeugt werden musste. Doch dann klappte das mit dem Babysitter erst zwei Wochen später und als jeder von uns seinen Plan nochmal einem Realitätscheck unterzog, war klar: Wir gehen was essen.

Heute also dann endlich Kino mit der Nachbarin. Natürlich in den neuen Woody Allen. Eine grandiose Cate Blanchett. Ein guter Schluss, der so überraschend kommt, dass ich mich immer noch darüber freue. Und nun sogar vom Handy aus blogge. Wer hätte das gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.