Verliebt in Berlin? Ohne mich!

Mit großem Interesse habe ich in den vergangenen Wochen den Hype verfolgt, der um diese so genannte Telenovela „Verliebt in Berlin“ gemacht wurde. Zuerst gab es ein – und ich glaube, dass das schon mal die perfekte Berichterstattung für den Einstieg war – Riesen-Drama um den Namen. Schließlich sollte die Reihe ja eigentlich „Alles nur aus Liebe“ heißen, was abgekürzt, na, ihr wisst schon. Damit wusste die Zielgruppe schon einmal, was da auf sie zukommt.

Dann wurde bekannt, dass Alexandra Neldel die Hauptrolle übernehmen würde. Und schließlich startete Sat.1 die große PR-Maschine mit Beiträgen in allen möglichen Sat.1-Sendungen. Ganz nach dem Vorbild von RTL, die ja alles und jeden ständig ‚cross-promoten‘. Tja, und dann startet diese Sendung mit unfassbar guten Quoten für Sat.1, die derzeit immer noch anzusteigen scheinen. Gestern gab’s ja sogar erstmals einen Marktanteil von über 20 Prozent.

Unfassbar wirklich, besonders, wenn man sich der Serie mal aussetzt, der Selbsttest sozusagen. Ich bin normalerweise begeisterte Serienguckerin, dem Trash durchaus verfallen tue ich mir hin und wieder mal die guten und die schlechten Zeiten bei RTL an. Aber dieses ‚Verliebt in Berlin‘ ist wirklich unerträglich.

Da will mir ein Sender eine Geschichte erzählen, die ich mindestens schon 100000 Mal gesehen habe. Und weil die die Neldel in einen so genannten Fatsuit gesteckt haben, der sie von Kleidergröße 36 auf die Wahnsinnsgröße 40 ‚verfettet‘, wissen wir alle jetzt schon, wie das ganze happy-end-technisch ausgehen wird: Das hässliche Entlein wird sich in den wunderschönen Schwan verwandeln, die beiden werden sich kriegen, schließlich umfasst so eine Telenovela nur um die 200 Folgen.

Bis es aber soweit ist, wird die liebe Lisa Plenske noch allerlei schlimme Dinge erleben. Die böse Empfangsdame Sabrina wird noch ab und zu ihr Gift verspritzen, um an Lisas Job zu kommen, der tolle Chef David wird noch die eine oder andere heiße Blondine durch sein Büro schieben, hier noch eine Intrige, da noch ein Schicksalsschlag und fertig ist das tolle Soap-Leben der Lisa Plenske.

Nee, ihr lieben Fernsehmacher, das läuft dann aber ohne mich. Zu vorhersehbar, zu inszeniert und vor allem: Viel zu oft schon gesehen. Da verkriech ich mich doch lieber in mein Bett, schnappe mir mein Märchenbuch und lese das Original: Aschenputtel.

78 Antworten zu “Verliebt in Berlin? Ohne mich!”

  1. Constanze sagt:

    Verliebt in Berlin ist die beste Serie überhaupt!
    Kein Vergleich zu andren Serien!

  2. barbara sagt:

    Herzlichen Glückwunsch
    den Preis habt´Ihr verdient

  3. Anna Melter sagt:

    Als Verliebt in Berlin angefangen hab, war ich ein ganz begeisterter zuschauer, mittlerweile schau ich es mir nur noch an weil ich wissen will wann lisa sich endlich verwandelt. sie soll sich mal beeilen, denn allmälich wirds langweilig.

  4. barbara sagt:

    Ich bin auch schon auf die umwandlung gespannt———– aber wann ???????????????

  5. mirco sagt:

    VIB ist die grösste scheisse überhaupt!so billig und dumm, ich kann da nicht mal ne minute zugucken!also: abschalten!

  6. barbara sagt:

    na, nun will Lisa 6 Kilo abnehmen,
    bin gespannt wie lange wir warten müssen

    mirco, auch Du wirst nicht gezwungen sich die Serie anzusehen – aber warum gleich so unhöflich????

  7. barbara sagt:

    nun will der hässliche Bruder von David der Lisa ans Leder? und das mit vergifteten Pralinen
    nun wird´s langsam komisch………..
    ich hoffe NICHT das dass eine große Aktion wird.

  8. barbara sagt:

    uns siehe DA………………. es wird eine Große Aktion
    schade…………….

  9. Annabell sagt:

    ich find verliebt in berlin totaaaalt geil aber wann wir lisa entlich hübsch??

  10. Mandy sagt:

    Ich habe frueher auch gerne GZSZ gesehen – war sogar ein Fan der 1. Stunde. Seit geraumer Zeit finde ich jedoch GZSZ echt langweilig und schaue es mir nicht mehr an. VIB dagegen mag ich sehr. Und welcher GZSZ-Fan jetzt mit der Meinung kommt, dass die VIB-Story nur aufgewärm sei, dem sei gesagt, dass auch GZSZ seinen Ursprung in einem anderen Land hat….die Serie wurde naemlich nach dem Vorbild einer australischen Soap gedreht.

  11. Leni sagt:

    Ob’s eine Kopie ist oder nicht, ist doch egal – wenn es gut ist! Und das finde ich schon, obwohl ich sonst absolut kein Soap-Gucker bin. Besonders nerven mich Serien wie Lindenstraße, GZSZ, Verbotene Liebe,Marienhof etc. Aber der Hammer ist ja nun Braut wider Willen… So ein gesuchter Quatsch! Nicht nur die Stories – soweit ich das beurteilen kann – wirken selbst nach fünf Minuten schon abgedroschen und tumb, sondern die Schauspieler sind dermaßen lustlos und schlecht – einfach nur schlimm!

    Bei VIB habe ich zuerst nur die erste Sendung sehen wollen, um mir mal einen Eindruck zu verschaffen – und weil es in Berlin spielt, wo ich wohne. Ich finde es immer witzig, wenn die Straßen, durch die ich selbst täglich so gehe oder fahre, im TV kommen, zumal sie in den Sendungen oft verfremdet werden. (Beispiel: Das Kerima-Gebäude steht gar nicht, wie man glauben sollte, am Potsdamer Platz – der nämlich sonst immer dazu gezeigt wird -, sondern ein paar hundert Meter weiter in der Nähe vom Checkpoint Charlie.)

    Jedenfalls fand ich schon die erste Folge witzig, die Schauspieler klasse und den Beginn der Story recht unerwartet; also habe ich weiter geguckt, so oft es ging. Auch wenn es sich inzwischen wirklich etwas zieht, es sind immer wieder kleine Highlights dabei. Vor allem gefällt mir, dass ausschließlich Darsteller mitmachen, die noch nicht so „verbraucht“ sind, dass man sie schon leid ist! Endlich mal andere Gesichter; und fast alle spielen ihre Rollen echt glaubwürdig!

    O.K., dass die Geschichte selbst nicht gerade so glaubwürdig ist wie eine Dokumetation sein sollte – hallooo, es ist eine Telnovela!!

    Und was das (Happy?) End(e) betrifft: Es kann nur eines geben, und zwar nicht Lisa und Jürgen (wo soll denn da der Funke herkommen, die beiden sind sich doch viel zu ähnlich!!). Gut wäre allerdings, wenn David sich erstmal noch ein Stück weiter entwickeln würde, speziell in Sachen Rücksicht, Einfühlungsvermögen, Mitgefühl ginge da noch was…

    Na denn, weiterhin viel Spaß damit!

  12. Schlunzi sagt:

    Das dauert echt!! Lisa wird sich wohl nicht mehr ändern bis zum Ende der ganze Serie. Wann sollte dass denn passieren? Bis jetzt hat sie noch keine neue Brille, Frisur oder die Spange mal verschwinden lassen. Nix!

    Als der Kowalski kam, war das ein Hammereinstieg für den Typen, aber nun ist er schon klinisch tot wie alle anderen auch. Schade Potential nicht genutzt! Das wäre eine Chance für die Serie gewesen – hie hätte es einen Ruck geben können.

    Wahrscheinlich wird Kerima bis zum Sommer pleite sein und die TN ist dann endlich zu Ende.

  13. VIB-Schimpfer ;-) sagt:

    Meine Mum und ich schauen VIB ausschließlich zum Ablästern – über das Format, die schlechte Schauspielleistung, die aufgebauschte Story, die schlechten Dialoge, und und und. Wenn der Brechreiz naht, schalten wir allerdings ab.. ;)

  14. Stefan sagt:

    Seit es diese Serie gibt hab ich 5 Kilo abgenommen, obwohl ich eigentlich schlank bin! Meine Freundin kuckt das immer, normalerweise esse ich um die Zeit zu Abend… naja, wie gesagt, 5 Kilo, ich bring keinen Bissen mehr runter! WÃœRG…

  15. Blauschuffel sagt:

    Keine Ahnung von Nichts und dann solch einen hirnverbrannten Kommentar schreiben!
    VIB ist Kult und wer nicht mitkuckt ist selber Doof!

  16. Sonja Huditz sagt:

    Vib ist meine absolute Lieblingstelenovela! Ich schaue jeden Tag Vib und mir wird nie langweilig. Ich steh ja auch ein bisschen auf Kitsch. In ViB passiert immer etwas neues! Wer die Serie nicht mag, soll die Klappe halten und uns die Serie schauen lassen, weil sie uns gefällt. Klaro?

  17. frunen sagt:

    ich finde vib ist die beste telenovela die es gibt. die schauspieler spielen so wunderbar (treibt mir oft tränen in die augen)! und die story ist einfach genial!!!

    wers glaubt hat zulange diesen scheiss geguckt und ist daran verblöded!! ich habe noch nie so einen riesen müll gesehen! den leuten von der regie sollte man verbieten in diesem business zu arbeiten! die produzenten sollte man erschiessen und die schauspieler einsperren!!!!!!!!
    so, das ist meine meinung. eure meinung interessiert mich nicht ihr naiven vib gucker.

  18. Gina sagt:

    ViB fing wirklich vielversprechend an. Aber es nervt, dass die Story jetzt künstlich in die Länge gezogen wird. Nicht zuletzt, vermutlich wegen anderweitiger Verpflichtungen der Schauspieler, weil einige der Figuren ständig abwesend sind (verreist, untergetaucht, entführt …).
    Rokko Kowalski schien anfangs das Salz in der Suppe der Serie zu sein, entwickelt sich aber leider langsam zur unwichtigen Nebenrolle. Schade! Guter Typ.

  19. daniel sagt:

    wann ist diese scheiss-serie endlich zu ende???
    wie kann man denn sowas gut finden???
    total an der realitaet vorbei. und dann auch noch diese laienhaften „schauspieler“. wenn ihr schon fernsehen müsst, bitte leute, aber dann schaut euch lieber mal was interessantes im fernsehen an bei dem ihr noch was lernen könnt! und sei es auch nur „die sendung mit der maus“. wir brauchen mehr wissenswerte formate im fernsehen, damit die leute nicht noch mehr verblöden! WEG MIT NELDEL UND CO.

  20. simone sagt:

    kennst dich aber gut aus dafür das es dich ja eigentlich nicht interessiert!
    Ich denk es gibt viel unsinn im fernsehn. die einen mögen es die andern nicht! Wär doch langweilig wenn wir alle das selbe mögen würden! Deswegen gibts ja auch ne fernbedienung, damit man wegschalten kann wenn man was nicht sehen will!

    Grüßle
    simone

  21. alina sagt:

    ich finde vib ist das beste was uns passieren konnte..es ist erfolgreich und einfach geil ich hasse diese anderen kack sachn wie lotta in love gzsz……alles nur scheiße…

  22. Lena sagt:

    vib is so cool leider hört es schon auf ich bin neugirig wenn lisa heiratet !!!! aber ich denke sie heiratet david !! und das beste finde ich in dieser serie das man die menschen zeigt man muss nicht immer hübsch sein um einen Freund zu bekommen !!! von gzsz unter uns und lotta in love finde ich vib am allerbesten !!

    bussi lena

  23. großter VIB fan sagt:

    ich vinde VIB cool vorallem seit rokko dabei ist gehts richtig ab sagt mal wist ihr wen lisa heiraten wird ich hoffe natürlich rokko aber laut teleowela muss es ja david sein(schmoll)

  24. irina sagt:

    wem vib nich gefält hält die klappe VIB ist die beste telenowela die es gibt und die schauspieler sind spitze die machen das total gut was habt ihr gegen einbisschen romantik ok es ist auch kitsch drin aber manche leute stehe aufsowas und wocher wollt ihr wissen das die sehrie scheiße ist wenn ihr sie nochnicht mal gugt verliebt in berlin ist romantisch schön und sagt doch nur eins :man muss nicht schön sein um was zu erreichen lisa hat jetzt einen verlobten und ist glüklich was ist daran verkert und wenn man sowas mag ist doch auch nicht schlimm nur weil ihr auf teletabis steht mussen wir das nicht auch machen Vib ist zimlich erfolgreich nur damit ihrs !!!!!!!!!!!!!da schläft man wenigstens nicht ein weil es immer spanend ist und immer was neues passiert !!!!!

  25. isabelle sagt:

    ich mochte vib.ach warum untertreiben?!ich war abhängig!ich hab mir jede folge angeguckt wie ein junkie sich seine spritze reintut oder so.
    bis zum finale.ich bin nach berlin gefahren.ich hab zuerst mitgefiebert und mitgelitten mit lisa.am anfang,wir erinnern uns:hässlich mit altmodischer brille+zahnspange.
    beim finale hab ich nur noch mit rokko gelitten.ja ich war ein vib fan!bis ich erkannte dass rokko nur erfunden wurde um spannung aufrechtzuerhalten!!!miese ausbeutung von blöden fernsehproduzenten.denn rokko ist mir ans herz gewachsen.

  26. Sonja sagt:

    I was net wos i von ViB holten soll wird langsam langweilig und der ane heini der der Hannah so an stan gschenkt hot, war jo obakitschig. I schaus holt weil i wissn will wies weitergeht :-)

  27. Veronika sagt:

    Lisa und David sind einfach eine schöne kleine Familie und das schönste Traumpaar auf der ganzen Welt. Verliebt in Berlin-ha´ppy end ist einfach toollll!!!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.