The Taste of Prasselkuchen.

Tag für Tag habe ich diese Gebäckstücke in den Auslagen der einschlägigen Bäckereien gesehen. Doch herangetraut habe ich mich nicht. ‚Is bestimmt ne Füllung drin‘, dachte ich und wagte es nicht, einfach mal die Verkäuferin zu fragen. Muss mich ja nicht immer als vermeintliche Wessi-Tussi outen. Heute Nachmittag war es dann soweit. Ich fasste all meinen Mut zusammen und kaufte einen Prasselkuchen. Das Geheimnis? Blätterteig mit zuckergussübergossenen Streuseln drauf.

3 Antworten zu “The Taste of Prasselkuchen.”

  1. Marcus sagt:

    Wow, das nenn ich echte Todesverachtung. Respekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.