Heidi Klum hat exklusiv mit „Intouch“, der neuen People-Zeitschrift aus dem Hause Bauer, Bilder von ihrem Sohn Henry machen lassen. Das lässt uns heute auch die BILD auf ihrer Seite 1 wissen. Mit den Bildern der Klum. Und einem Abdruck des Magazincovers. Keine schlechte Werbung für ein neues Magazin. Beratend steht Intouch übrigens Katja Keßler zu Seite. Ob da ein Zusammenhang besteht?

15 Antworten zu “”

  1. Simon sagt:

    Ist das eigentlich so gewollt, dass dieses Blog Werbe-Popups enthält?

  2. franziska sagt:

    Werbepopups???? Was denn für Werbung?

  3. er meint wohl, dass sich ab und zu der popup-blocker meldet, wenn man das blog betritt. keine ahnung, ob das womöglich an dem flickr-ding liegt, das den blocker verwirrt…

  4. nachtrag: jetzt hab ich auch ein pop-up gesehen. liegt bzw. lag wohl an dem webstats4u (ex-nedstatbasic)-dienst, der neuerdings werbung auf die von ihm gemessenen seiten drückt (http://www.robcottingham.ca/20050913/free-web-statistics-dont-count-on-it/). wenn da mal nicht ein counter-dienst mit dem feuer spielt und demnächst keine kunden mehr hat…

  5. franziska sagt:

    Vielen Dank für die Recherche, lieber Popkulturjunkie.

  6. und schön, dass du so schnell reagiert hast und den nerv-counter entfernt hast ;-)

  7. franziska sagt:

    Was man nicht alles für die Leser tut ;)

  8. & leider gottes ist das auch noch ein reichlich hässliches baby. armes ding.

  9. elle sagt:

    Das kann doch noch hübsch werden… Ich mache mir eher Sorgen um die Pubertät, wenn der Junge dann Akne bekommt.

  10. Hupe sagt:

    Babys sind nie häßlich!!!

  11. Simon sagt:

    Dachte ichs mir doch. Mein Popupblocker meldete sich schon seit ein paar Wochen immer mal wieder.

    Ich hatte mir sowas schon gedacht – Ich meine, mich zu erinnern, dass Don vor kurzem ein ähnliches Problem hatte. Ich bin bisher ganz glücklich mit Statcounter. Der macht die Seite manchmal ein bisschen langsam, spuckt aber schöne Statistiken aus insgesamt.

  12. Zacky sagt:

    Wie heißt es doch so schön: Häßliche Wiegenkinder werden schöne Straßenkinder!

  13. schön, wenn man sich in diesen harten zeiten eine brasilianische lebenseinstellung erhalten kann, zacky.

  14. Sebas sagt:

    Ich glaube nicht, dass es da einen Zusammenhang gibt. Sowas können die sich bei BILD doch gar nicht leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.