Dies und das

Da stellt das ZDF Videos bei Youtube ein und erlaubt den Embed-Code nicht. Kann mir mal eben einer erklären, was dagegen spricht, nicht auch noch zu erlauben, dass ich dieses Bauerfeind-Schmidt-Interview in meinem Blog zu präsentiere?

Sehr lustig: Das letzte Foto in der Bildergalerie zu Kai Diekmann. Bitte klicken. Oder Printausgabe kaufen. Muss man in diesen Zeiten ja auch ab und zu mal empfehlen.

Twitter, übrigens. Mir macht meine Begeisterung für diesen Dienst zunehmend Angst. Weil ich immer öfter sage, dass ich etwas bei Twitter gelesen habe. Und bin dann meist auch ziemlich gut informiert. Twitter entwickelt sich bei mir immer mehr von einem reinen Kommunikationsmittel zu einer Informationsquelle für Nachrichten, Themen oder schlicht fachlichem Backround. Heißt: Twitter wird für mich immer wichtiger. So wichtig wie das Checken von E-Mails, RSS-Feeds und dem herkömmlichen Absurfen bestimmter Websites. Und dann gibt es ja noch diese vielen tollen Spielereien, mit denen man Twitter auch noch anders erleben kann.

Und dann noch Tagebuch-Content: Auch das Auto trägt jetzt Sommer. Der blaue Fleck, den ich aus der „Ich-mach-jetzt-mal-wieder-ein-bisschen-Sport“-Initiative ist mittlerweile nicht mehr lila, sondern wirklich blau. Die „Ich-ernähr-mich-jetzt-in-der-Kantine-gesund“-Initiative ist die schwierigste Mission, die ich mir vorgenommen habe. Besonders in der Schnitzel-Woche.

So.

3 Antworten zu “Dies und das”

  1. Mario sagt:

    Ich sag nix und ich weiß nix, aber in Sachen Einbett-Politik könnte sich unter Umständen vielleicht irgendwie etwas ändern beim ZDF. Oder so.

  2. Thomas sagt:

    „Und dann gibt es ja noch diese vielen tollen Spielereien, mit denen man Twitter auch noch anders erleben kann.“

    ja, stweet finde ich ja supergenial :) kennste?

  3. franziska sagt:

    @Mario: Ich versteh ja bloß die Logik nicht..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.