Mal eine Musikempfehlung

Die Kinder hören ja meistens eher anstrengendes Zeug. Derzeit hoch im Kurs beispielsweise Feuerwehrmann Sam und das kann ja dann auch ziemlich schnell ziemlich nervig werden. Im Auto laufen oft „Benjamin Blümchen“, „Mia&me“, „Playmos“ und wer von all dem Kram keine Ahnung hat, der sollte sich einfach nur glücklich schätzen. Glücklicherweise gibt es aber zwei CDs, die wir wirklich alle gerne hören, weil sich ein paar deutsche Liedermacher zusammengetan haben und tolle Musik geschrieben und eingesungen haben. Also nicht dieser Giraffenaffen-Quatsch, wo bekannte Lieder ein bisschen auf modern getrimmt und abgewandelt werden, sondern neue Songs, tolle Songs, mit toller Musik und guten Texten.

Die Rede ist von „Unter meinem Bett“ (Als die erste CD rauskam, habe ich hier schon mal rumgeschwärmt) und vor ein paar Wochen ist die zweite Ausgabe erschienen. Nicht wieder mit Olli Schulz und Bernd Begemann, sondern anderen tollen Künstlern. Zu einem der Lieder gibt es jetzt auch schon ein Video, es ist das erste Lied auf der CD, es ist nicht das stärkste, aber die Jungs mögen es.

Mein Lieblingslied von dieser zweiten CD ist das vom Stachelschwein, „Quatschmachen“ von Das Bo kommt hier aber auch gut an und am Ende gibt es auch noch ein schönes Gute-Nacht-Lied.

Wer also mal nach einem Geschenk sucht für die Kinder, Patenkinder oder Enkel kann hier meiner Ansicht nach ohne Bedenken zuschlagen. (Und nachdem wir im vergangenen Jahr auch mit meiner Mutter im Auto sehr viel Spaß mit diesen Liedern hatten, hat selbst sie sich diese CD gekauft. Ich empfehle diese CD also auch als Geschenk für Omas und Opas.)

Bei Brigitte.de könnt ihr auch drei Songs probehören

Hamburger könnten im Januar auch zu einer Release-Party gehen.

Amazon-Link zu „Unter meinem Bett 2“
Amazon-Link zu „Unter meinem Bett“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.