Neues aus der Hof-Schule – Tag 9

Was das hier soll? Neue Viren, neue Herausforderungen und das ganz besonders für zwei berufstätige Elternteile mit zwei Kindern. In unserem Fall: ein Drittklässler und ein Vorschulkind. Die Challenge: Alle einigermaßen zufrieden machen und gleichzeitig arbeiten. Der Ort des Geschehens: die Hof-Schule, die vor Corona noch das Hof-Office war. Heute schreibt der Mann.

Ein neuer Tag Hofschule mit einer neuen Erkenntnis: Der Kontakt zum besten Freund des Drittklässlers via Videoschalte hat noch einen Vorteil: die gegenseitige Motivation. Nachdem der beste Freund fragte, wie weit er denn schon im Deutsch-Übungsheft sei und klar wurde, dass der Freund schon acht Seiten mehr geschafft hatte, war der Drittklässler so motiviert, dass er sich direkt nach der Schalte drangemacht hat, den Rückstand aufzuholen und einen eigenen Vorsprung aufzubauen. Motivation durch fern-soziale Kontakte. Toll!

Auch der Vorschüler ist weiter motiviert: Er malt Buchstaben nach, rätselt, malt nach Zahlen, hat in den knapp zwei Wochen so viel in seinen Übungsblocks gemacht wie vorher in einem ganzen Jahr nicht. Nebenbei hat er Bilder für Oma und Opa gemalt, die zusammen mit einem Brief des Drittklässlers am Wochenende verschickt werden.

Am Nachmittag dann zwei weitere Videos von „Albas täglicher Sportstunde“ und im „Schöner leben“-Block das Aufräumen und neu ordnen eines der beiden Kinderzimmer. Ein guter Tag für alle Beteiligten.

So lief Tag 8
So lief Tag 7
So war Tag 6
13 Tipps, damit du nicht verzweifelst
So war Tag 5
So war Tag 4
So war Tag 3
So war Tag 2
So war Tag 1

2 Antworten zu “Neues aus der Hof-Schule – Tag 9”

  1. Kathrin sagt:

    Läuft bei euch – bin beeindruckt! Mann hat’s im Griff;)

  2. […] So lief Tag 9So lief Tag 8So lief Tag 7So war Tag 613 Tipps, damit du nicht verzweifelstSo war Tag 5So war Tag 4So war Tag 3So war Tag 2So war Tag 1 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.