Neues aus der Hof-Schule – so war Tag 13

Wie sehr diese ganze Situation dann doch alle Familienmitglieder belastet, merkt man nicht unbedingt in den Zeiten, in denen die Hof-Schule offen ist, sondern später. Gerne am Abend. So wie gestern Abend. Bei der vorabendlichen Runde durch den Park treffen wir den besten Freund des großen Sohnes. Nach zweieinhalb Wochen Pause kicken die beiden ein wenig auf der Wiese – fast wie in alten Zeiten. Nur eben auf Abstand. Das haben sie sehr gut verinnerlicht. Am Abend dann im Bett kommen die ganzen Gefühle hoch und ich kann es gut verstehen. Jeder hier vermisst das alte Leben, auch wenn natürlich durch diese neuen Gegebenheiten auch andere Dinge möglich sind. Länger schlafen, Sport im Wohnzimmer, lernen mit Filmen, das macht auch Spaß, aber es ist eben nicht das gleiche wie mit den Schulfreunden, mit denen man dann auch nochmal über andere Dinge sprechen kann.

Der heute Hof-Schultag beginnt mit den restlichen Deutschaufgaben aus der Schule, danach ist Kreativität angesagt mit einem Osterbastelbogen. Der Osterhase soll ausgemalt und ausgeschnitten werden und kann dann mit einer Vielzahl unterschiedlicher Brillen bestückt werden, die ebenfalls ausgemalt und -geschnitten werden sollen. So der Plan. In der Realität schneiden die Jungs die Brillen aus und kleben sie sich mit Kreppband ins Gesicht. Danach wird das Kreppband angemalt und plötzlich haben die Kinder auch noch Bärte.

Um 11 Uhr schauen wir die Hai-Fütterung im Aquazoo, die heute live übertragen wird. Ohne viel Schnickschnack mit dem Smartphone. Wie schön, dass auch solche Institutionen so unkonventionell Kreativität zeigen. 2000 Leute schauen bei Facebook übrigens zu. Weil die Haifütterung dann nach zehn Minuten schon vorbei ist – Herr Hai aus dem Aquazoo beliebt nur die Rotbarschfilets zu speisen – schauen die beiden noch die Folge „Mit dem Hai unter Wasser“.

Mittags gibt es selbstgemachte Kartoffelpuffer.

14.04 Uhr. Mein eigentlicher Arbeitstag beginnt.

So war Tag 12
So war Tag 11
So war Tag 10
So war Tag 9
So war Tag 8
So war Tag 7
So war Tag 6
13 Tipps, damit du nicht verzweifelst
So war Tag 5
So war Tag 4
So war Tag 3
So war Tag 2
So war Tag 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.